Ich brauch einen Blog!

Ja, ich sehe es ein… ich brauche einen Blog, um all das irgendwo loszuwerden, was mir täglich passiert. Starten wir also am ersten Tag des neuen Jahres, um was neues anzufangen und gleich die erste Geschichte des Jahres loszuwerden:

Auf Ravelry habe ich bereits zum zweiten Mal am „International Sock Swap“ teilgenommen und auch meine Mutter mit angemeldet – sie wusste allerdings nichts davon. Ich hab heimlich zwei Pakete rausgeschickt und gehofft, dass zumindest Mamas Paket vor Weihnachten ankommt, damit ich es als Superüberraschung unter den Weihnachtsbaum legen kann. Es kam natürlich nicht VOR Weihnachten, aber zumindest gestern (Silvester) an. Laura aus Chicago schickte ganz hübsche Socken und einen Brief auf Deutsch, in dem sie schrieb, dass sie schon mal in Deutschland auf Schüleraustausch war.

Das ging mir den ganzen Silvesterabend nicht aus dem Kopf – nun müsst ihr wissen, dass ich einige Jahre in einer Schüleraustauschorganisation gearbeitet habe,.ich hab also ein Herz für Austauschschüler. Heute nacht traf mich dann die Erkenntnis wie ein Schlag – der Nachname kam mir bekannt vor und dank Google hab ich rausgefunden, das Laura ursprünglich aus Utah kommt und  2001 in Deutschland war – wir haben uns damals GETROFFEN,  denn sie wurde von „meiner“ Organisation betreut ! Wenn das kein Zufall ist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s