Fehlkäufe

Beim Aufräumen meiner Küchenschubladen ist es mir mal wieder klar geworden: Ich könnte Millionärin oder zumindest sehr viel finanzkräftiger sein, wenn ich nicht in den vergangenen Jahren zahlreiche Fehlkäufe an Küchenutensilien gemacht hätte. Zugegeben, manches hab ich auch geschenkt bekommen, aber ich will mich jetzt nicht rausreden… hirnloses Shopping hat mich doch häufiger überfallen. Was bitteschön macht man z.B. mit einem Spaghettimaß, also einem Brett mit verschieden großen Löchern, um eine bestimmte Menge Spaghetti abzumessen – braucht kein Mensch, man kocht aus Effizienzgründen doch eh immer ein ganzes Päckchen und isst dann halt 2 x  davon. Ich besitze auch Messlöffel für jede Maßeinheit dieser Welt, 5 (!) Korkenzieher, mehrere Thermoskannen und ein Raclett für 2 Personen. Das Waffeleisen, den 2. Toaster und die 3. Kaffeemaschine hab ich schon auf den Dachboden und die Abstellkammer ausgelagert.

In den nächsten Jahren werde ich BESTIMMT nichts für die Küche kaufen.

Meinen Kleiderschrank und die Badschränke hab ich übrigens auch schon lange nicht aufgeräumt…..

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s