Die schönste Sache des Sommers

Wie die Zeit vergeht…  gerade stelle ich fest, dass ich das letzte Mal hier im März was geschrieben habe. Nun ist es schon Ende Mai und Ostern und Himmelfahrt sind schon wieder vorbei – Pfingsten steht vor der Tür und erstaunlicherweise ist das Wetter einfach genial.

Deshalb habe ich gestern die Badesaison in unserem Stausee eröffnet. Direkt auf dem Heimweg vom Büro hab ich einen Stop eingelegt. Schon der Weg vom Parkplatz ist herrlich – es geht durch den Wald, es ist angenehm frisch und irgendwo murmelt ein Bächlein – Idylle pur. Dann schnell in den Badeanzug und die Gummischuhe geschlüpft (ohne mag ich nicht auf dem felsigen Grund gehen) und rein ins Wasser. Es war erstaunlich warm, vor allem, wo die Nachmittagssonne hinschien. Aber auch im Schatten der Bäume war es angenehm. Es ist die schönste Erfrischung, die es für mich gibt. Man hat das Gefühl, dass die Hektik einfach weggewaschen wird und man von innen heraus wieder frisch wird.

Ich muss erwähnen, dass ich (wie viele Leute, die im Gebirge wohnen), ein etwas anderes Temperaturempfinden habe. Bei uns ist die Körperheizung fünf Grad kälter eingestellt. So empfinde ich ca. 17 Grad kaltes Wasser schon als angenehm, Temperaturen über 30 Grad als zu warm. Urlaube im Sommer in Spanien, Ägypten oder am Mittelmeer sind ein No go für mich.

Heute abend gehe ich natürlich gleich wieder … und  hoffentlich bis Mitte Oktober, wenn das Wetter mitspielt.

Zu Büchern gibt es übrigens auch was neues: Ich habe ja versucht, bei der Bibliothek was loszuwerden, allerdings mit mäßigem Erfolg. Man gab mir jedoch eine Telefonnummer einer Frau, die Sachen für den Flohmarkt sammelt und das für einen guten Zweck dort verkauft. Die nimmt uns nun die Bücher gern ab und außerdem Taschen, Schuhe und andere Sachen, die zu schade zum Wegwerfen sind. Super!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s