Wollefest 2016

Letztes Wochenende waren wir mal wieder im Himmel. Der befand sich in Leipzig in der Neuen Messe, Glashalle.

Glashalle LeipzigZwei Tage Wollefest, das bedeutet zwei Tage Stricken, Wolle ansehen, Wolle kaufen, Lach- und Sachgeschichten, Strickparties und viele nette Begegnungen mit alten und neuen Freunden.

Meine Mutter und ich sind schon Freitag angereist, denn wir hatten wieder unsere Ecke im „Business Center“ für unser Hilfsprojekt „Knit2Help“.

Knit2Help-Stand

Knit2Help-Stand

Da wir letztes Jahr schon an der gleichen Stelle den Stand hatten und nun mit den Örtlichkeiten vertraut waren, fiel unsere Ausrüstung entsprechend professionell aus. Wichtigstes Objekt war diesmal eine Kaffeemaschine. Auf der Messe gibt es zwar zwei Kaffeestände, aber 2,90 Euro für einen Kaffee war uns doch zu teuer und wenn man einen Tresen mit Strom und Wasser direkt vor der Nase hat, ist das Kaffeekochen ein Kinderspiel. Außerdem hatten wir Nudelsalat und „Gehackskließle“ und Getränke dabei – einen Kühlschrank gibts nämlich dort auch.

Karin von „Faden und Spiel“ sowie die ganzen anderen Workshopleiterinnen hatten ebenfalls ein ordentliches Sortiment an Essen und Trinken dabei, wie man hier unschwer erkennen kann.

Die Pausenversorgung ist gesichert © Faden und Spiel

Die Pausenversorgung ist gesichert © Faden und Spiel

Nach den Irrungen und Wirrungen des letzten Jahres lief es diesmal sehr geordnet und reibungslos ab. Es waren einige neue Händler und Aussteller mit interessanten Angeboten dabei und natürlich auch wieder viele bekannte Gesichter. Man gerät leicht in einen Farbenrausch:

IMG_0207 IMG_0202 Dye for YarnInclusio InclusioNachdem ich nun schon fünf Jahre in Folge auf dem Wollefest war (und immer noch Restbestände der vergangenen Jahre habe), war ich doch zurückhaltend und habe auch sehr selektiv eingekauft. Ich habe bei mir festgestellt, dass ich auch kritischer werde, was Färbungen und Farben angeht und querbeet einkaufen ist einfach zu teuer. Deshalb sind es recht wenige – die Angora Merino habe ich eigentlich nur mitgenommen, weil sie im Sonderangebot war (sie ist sehr weich für Stulpen, Edelsocken oder eine Mütze). Von der Bambus-Wolle von Inclusio geht sicher noch etwas an Kerstin. Das ist ein tolles Garn und perfekt für Sommer-Tücher geeignet. Bleiben also noch ein Strang von Farbularasa, einer von Strick-Lilly (beide für die nächsten Claire Ellen-Teststricks) sowie ein großer und ein kleiner Abroller und zwei Taschen. Einziger „Lustkauf“ waren die zwei türkisen Holst-Stränge. Bei der Farbe konnte ich nicht widerstehen. Es wird ein Tuch. Mein Wollgewissen ist somit (fast) rein 🙂

Beute 2016

Beute 2016

Fast noch wichtiger als das Einkaufen sind die vielen Inspirationen und Modelle. In diesem Jahr war der „Doodler“ von Stephen West allgegenwärtig. Fast an jedem Stand hing ein solches Tuch. Auch sonst sah man wieder Kunstvolles und Kurioses, Schick und Schabby, akkurat und abenteuerlich gestricktes,  einfaches und extravagantes. Sehen und gesehen werden, schaulaufen und seine Strickmodelle der Welt präsentieren – dafür muss man nicht zur Berliner Fashionweek, sondern mal aufs Wollefest kommen.

Am allerwichtigsten sind aber die Begegnungen mit anderen Strickern, das Wiedersehen mit alten Freunden, neue Bekanntschaften zu schließen und vor allem: sich über das liebste Hobby austauschen.

Nicht stören - Experten unter sich!

Nicht stören – Experten unter sich!

Wir haben leider nicht sehr viel verkauft – nur insgesamt 3 Tücher, aber trotzdem war das Wochenende ein herrliches Erlebnis und deshalb heißt es: Nach dem Wollefest ist vor dem Wollefest!

Happy knitting!

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wollefest 2016

  1. hach, das klingt nach einem tollen Wochenende!
    Zuerst dachte ich ja, die oberen Bilder zeigen Deine Ausbeute ^^
    Aber am Ende hast Du Dich ja als sehr tapfer erwiesen und dem großen Angebot ganz gut widerstanden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s