Ausrüstung

Töpfe © Foto: HotsockWer mit Lebensmittelfarben wie KoolAid oder Wilton’s Icing färbt, benötigt keine extra Ausrüstung – man kann einfach das in der Küche vorhandene Equipment benutzen und es anschließend einfach in die Spülmaschine geben,

Bei Ostereierfarbe und chemischen Farben (Säurefarben) würde ich empfehlen, extra einen alten Topf zu opfern oder sich Topf und Rührlöffel auf dem Flohmarkt zu besorgen. Die Sachen sollten nicht mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Je nach gewünschter Färb- und Fixiertechnik variiert die Ausrüstung, trotzdem hier eine Grundliste:

Essig(essenz)
Einmalhandschuhe
Topf oder Gefäß für die Mikrowelle
Unterlage (Backblech o.ä.)
Folie (Mikrowellenfest)
Pinsel oder
Spritzflaschen (im Friseur- oder Gastrobedarf erhältlich)
Alte Zeitungen zum Schutz der Arbeitsflächen
Marmeladen- oder Trinkgläser zum Anrühren der Farben
Plastiklöffel (zum Dosieren des Wilton’s)
Kochlöffel zum Umrühren

Ich verwende noch kleine Schneebesen, um die Farbe aufzulösen, man kann aber auch mit dem Löffel umrühren).

Alles beisammen? Dann kann es losgehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s